Fachanwälte für StrafrechtStrafrechtskanzlei Pohl Marx Rolnik

Honorar

Hier finden Sie Informationen zu unseren Honoraren.

Das die anwaltliche Tätigkeit Geld kostet, ist offenkundig. Wir reden im ersten Gespräch über das Anwaltshonorar, nachdem Sie Ihren Fall vorgestellt haben.
 

     Pauschalhonorare

    Wir wollen, daß unsere Mandanten volle Kostenkontrolle haben. Deswegen schlagen wir meistens die Vereinbarung eines Pauschalhonorars vor. Pauschalhonorare sind nämlich einfach und transparent. Das bedeutet konkret: Unser Tätigwerden bis zu einem evtl. Prozeßbeginn kostet eine Pauschale, und jeder Gerichtstermin ebenso.

    So können wir sicherstellen, daß unsere Mandanten wissen, wann etwas wie viel kostet.

    Die Höhe der Pauschalen hängt natürlich vom Einzelfall ab. Eine Strafverteidigung bei einem Diebstahl kostet in der Regel weniger als eine Verteidigung bei einer Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung oder wegen gewerbsmäßiger Untreue.

    In umfangreichen oder rechtlich komplexen Fällen bietet sich evtl. die Vereinbarung eines Stundenhonorars an (s.u.). Dies ist auch die übliche Abrechnungsmethode für Unternehmen.
     

     Gebühren nach dem Rechtsanwaltvergütungsgesetz (RVG)

    Das RVG gibt auch im Strafrecht bestimmte Gebührenrahmen für gewisse Tätigkeiten vor. Allerdings werden diese Gebühren dem zeitlichen Aufwand und der Komplexität der Sach- und Rechtslage in aller Regel nicht gerecht. Es ist daher zulässig und bei Strafverteidigungen üblich, nicht nach dem RVG abzurechnen.

    In unserer Kanzlei berechnen wir unser Honorar daher nur in Ausnahmefällen nach dem RVG. Etwas anderes gilt, wenn es um die Tätigkeit als Nebenklägervertreter (Opferanwalt) geht. In diesem Fall erscheinen die RVG-Gebühren in der Regel als angemessen.
     

    Logo weiß klein Stundenhonorare

    In den Fällen, in denen weder eine Vergütung nach dem RVG sinnvoll erscheint, noch die Vereinbarung einer Pauschale, werden wir auf Basis eines Zeithonorars tätig werden.

    Dieses beläuft sich je nach Lage des Einzelfalles auf 150,00 € - 300,00 € pro Stunde (zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).

     

Für weiterführende Informationen zu den RVG - Gebühren empfehlen wir Ihnen, die Seite
 www.rechtsanwaltsgebühren. de zu besuchen.

Vereinbaren Sie einen Termin unter 030 / 889 22 77 0
Termin vereinbaren unter:
 (030) 889 22 77 - 0
Informationen zum Strafverfahren
Schwerpunkte der Kanzlei
Links Copyright: Pohl & Marx | Kanzlei für Strafrecht | Allgemeines Strafrecht | BtMG-Verfahren | Wirtschaftsstrafrecht Impressum

Kanzlei für Strafrecht in Berlin- Wilmersdorf, Rechtsanwälte mit Schwerpunkt Strafrecht (Strafverteidiger) aus Berlin, Strafverteidigung bei allen Delikten, zum Beispiel Drogenstrafrecht (Unerlaubter Besitz, Anbau, Handeltreiben mit Cannabis, Kokain, Amphetamin etc), Raub, gefährliche Körperverletzung, Mord, Totschlag,Diebstahl, Bankrott, Insolvenzverschleppung, Besitz, Erwerb und Verbreitung kinderpornographischer Schriften, Geldwäsche, Untreue, Unterschlagung, Betrug uvm. in allen Instanzen, Google Plus .Wir verteidigen bundesweit als Strafverteidiger bei Vorladungen von der Polizei, Zoll, Steuerbehörden, Anklagen vom Gericht, Haft, Durchsuchungen, Festnahmen, Berufungen usw. Anwälte mit Spezialisierung Strafrecht, Strafrechtskanzlei Berlin, Fachanwälte für Strafrecht.